Feeds:
Beiträge
Kommentare

Ich möchte Ihnen diese witzig geschriebene Krimi-Reihe empfehlen. Gerade ist dieser neue Band erschienen. Beim Lesen lacht man Tränen! Die Geschichten um Loretta Luchs (arbeitet in einer Sex-Hotline und löst in ihrer Freizeit gerne Kriminalfälle) sind einfach zum Schreien komisch, aber trotzdem spannend. Die Romane spielen im Ruhrpott und die Figuren sprechen wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Vielleicht haben Sie ja Lust die Serie auch mal auszuprobieren?! (JA)

Neue Spiele

Momentan hat die Stadtbibliothek zwar leider geschlossen, aber wir haben fleißig neue Spiele eingearbeitet! Sie dürfen gerne unseren kontaktlosen Abholservice nutzen und Medien reservieren. Entweder telefonisch unter 02843/5122 oder online über https://webopac.krzn.de/WebOPAC/Index.action?homegkz=120.

(Ja)

Liebe Rheinbergerinnen und Rheinberger,

rausgehen und die Welt erkunden, das geht in Zeiten des Lockdowns kaum. Wie wäre es daher, sich näher mit dem eigenen Wohnort zu beschäftigen, Entdeckungsspaziergänge zu machen und seine Geschichte zu erkunden?

Einen ersten Überblick zur Rheinberger Geschichte können Sie gleich auf der Rheinberger Homepage bekommen, es gibt einen geschichtlichen Abriss und eine kleine Geschichtsbetrachtung, die anläßlich des 775. Geburtstag der Stadt im Jahr 2008 verfaßt wurde.

Wir haben eine Heimatkundeabteilung, in der Sie unter anderem auch alle Bände der ‚Schriften der Stadt Rheinberg zu Geschichte und Heimatkunde‘ ausleihen können.

Eine der neueren heimatkundlichen Veröffentlichungen bezieht sich übrigens auf den Annaberg.

Viel Freude beim Entdecken!

(GG)

Neue Hörbücher

Liebe Leser*innen,

wir arbeiten fortlaufend weiter an unserem Bestand, um Ihnen neue Medien bereitstellen zu können.

Heute stelle ich Ihnen drei neue Hörbücher vor:

Natürlich haben wir auch andere neue Titel. Schauen Sie einfach in unserem OPAC nach und stöbern und reservieren Sie Ihre Wunschtitel.

Viel Spaß beim Reinhören. (SE)

Hallo Filmfans,

After Truth : Tessa ist verletzt und am Boden zerstört, denn sie hat einiges über ihren Freund Hardin erfahren. Kann sie sich überhaupt noch auf  Hardin verlassen? Hat er nur seine Liebe zu ihr gespielt? Kann Hardin wieder ihr Vertrauen zurückgewinnen…..

Gott, du kannst ein Arsch sein! :  Für Steffi, gerade 16, und ihren Eltern bricht eine Welt zusammen,, denn sie erfährt, dass sie unheilbar erkrankt ist und voraussichtlich nur noch etwa ein Jahr zu leben hat. Ihre Eltern hoffen noch auf ein Wunder und wollen, dass Steffi sich zu einer Chemotherapie entschließt. Doch Steffi, frisch verliebt  in Jan, hat ganz andere Pläne für ihre Lebenszeit. So nimmt sie die Chance wahr und reißt aus, um mit dem Zirkusjungen Steve mit einem gestohlenen Auto nach Frankreich zu fahren. Verfilmt nach dem gleichnamigen Buch von Frank Pape, welches Sie in unserer Young Corner finden.

Ooops!2 – Land in Sicht : Auf der Arche Noah gibt es Probleme, denn nach über 4 Monaten auf See gehen die Essensvorräte dem Ende entgegen. Was sollen da die beiden Köche Dave und Kate nun machen? Als nach einem Mißgeschick die allerletzten Vorräte im Meer landen, ist die Besatzung ratlos. Doch da haben die beiden Freunde Finny und Leah eine Idee…..Fortsetzung von Ooops! – Die Arche ist weg…..

Drachenreiter : Lung, ein junger Silberdrache, hat es nicht leicht von allen respektiert zu werden. Umso wichtiger ist es ihm den „Saum des Himmels“, ein bisher geheimer Ort für Drachen, für sich und seine Familie zu finden. Daher begibt sich Lung mit seiner Freundin Schefelfell, ein Koboldmädchen auf eine abenteuerliche Reise. Unterwegs treffen sie auf den Waisenjungen Ben, der die beiden unterstützen möchte. Auch wenn Schefelfell ihm mißtraut, merken sie, dass sie ihr Ziel nur erreichen können, wenn sie zusammenhalten, denn sie werden auf ihrer Reise ständig von dem drachenfressendem Monster Nesselbrand verfolgt. Können Sie ihr Ziel erreichen? Der Film beruht übrigens auf dem Bestseller von Cornelia Funke, das Buch und auch das Hörspiel gibt es ebenfalls bei uns.

Haben wir Sie neugierig auf einen Film gemacht? Dann sehen wir uns wieder in der Stadtbibliothek (NI)

Aufgrund steigender Inzidenzwerte kehren wir ab sofort wieder zu unserem kontaktlosen Rückgabe- und Abholservice zurück. Leider können Sie dann nicht mehr persönlich in unserem Bestand Medien auswählen. Aber rufen Sie uns gerne an und teilen uns Ihre Wünsche mit (02843-5122), schicken eine Mail an bibliothek@rheinberg.de oder reservieren Sie Ihre gewünschten Medien selbst über den Online-Katalog .

Wie in den vergangenen Jahren auch bleibt die Stadtbibliothek am 3.4.2021 (Karsamstag) auch für den Abholservice geschlossen. Reservieren Sie also rechtzeitig vor Ostern Ihre gewünschten Medien!

Unser digitales Angebot über die Onleihe-Niederrhein steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Zeitschriften, Audios und Bücher herunterzuladen oder das E-Learning-Angebot zu nutzen.

Das Team der Stadtbibliothek wünscht allen frohe Ostertage!

(Stand: 27.03.2021)

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund hohen Besucheraufkommens können wir Ihnen ab dem 27.03.2021 samstags nur noch einen kontaktlosen Abholservice mit Terminvergabe anbieten. Sie kennen dies schon aus den vergangenen Wochen. Sie können Ihre Medien auf verschiedenen Wegen bei uns reservieren: über den Online-Katalog auf der städtischen Homepage, telefonisch unter 02843-5122 oder per Mail an bibliothek@rheinberg.de. Wir vereinbaren dann anschließend einen Termin mit Ihnen zur Abholung samstags zwischen 10.00-12.00 Uhr.

An den übrigen Öffnungstagen dienstags bis freitags können Sie weiterhin unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen persönlich in unserem Medienbestand vor Ort auswählen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Stadtbibliothek

(Stand: 19.03.2021)

Neue Bestseller

Liebe Leserinnen und Leser,

auch in der Schließungszeit haben wir für Sie neue Bestseller ausgesucht und ausleihfertig bearbeitet.

Kommen Sie vorbei und stöbern Sie! (SE)

jipie

Jiiiiiiiiipppppppiiiiiiiiiieeeeeee

Wir haben eine Mail mit diesem Text bekommen. Ist das nicht süß?

Das war die Antwort auf die Ankündigung, dass wir wieder geöffnet haben….

Wir freuen uns auch darauf Sie wiederzusehen!

(GG)

 

Liebe Leserinnen und Leser,

die 9. “ Nacht der Bibliotheken“ findet in diesem Jahr digital statt! 180 Bibliotheken laden zu einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend nach eigenen Wünschen ein. Über die Webseite http://www.NachtderBibliotheken.de gelangt man auf eine Social Wall, auf der das Programm aller teilnehmenden Bibliotheken gebündelt wird. Gäste können also auch in viel mehr Bibliotheken dabei sein.
Das Team der Rheinberger Stadtbibliothek hat für die ganze Familie einen Film gedreht ‚Octavias Zaubereintopf‘ und damit das Motto der Nacht ‚Mitmischen!‘ wörtlich genommen. Machen Sie mit, werden kreativ und bringen Sie uns anschließend Ihr Wunsch-Zauberglas vorbei. Auf Groß oder Klein wartet eine kleine Überraschung zur Belohnung! Seien Sie dabei am Freitag, 19.03.2021, ab 15.00 Uhr! Viel Spaß!

Wir sind schon sehr gespannt auf Ihre Ergebnisse!

Bis dahin!

(GG)